zur Seite kurz gesagt
Jahresthema 2008 im Bezirksapostel-Bereich A. Studer
Das Motto für das Jahr 2008 "EIN HERZ UND EINE SEELE" stellte Bezirksapostel Armin Studer den ihm anvertrauten Glaubensgeschwistern mit dem nachstehenden Brief vor.
Dieses Logo dient als Symbol für das Jahresmotto. Es wurde den Glaubensgeschwistern in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch, Rumänisch und Spanisch zur Verfügung gestellt, um damit auch ein persönliches Zeichen setzen zu können.

Meine herzlich geliebten Brüder und Schwestern

Seit einiger Zeit setze ich jeweils an den Anfang des Jahres ein vom Herrn erbetenes Motto, welches uns auf unserem zukünftigen Glaubenslauf begleiten, motivieren und zu neuen, segenbringenden Aktivitäten inspirieren soll. Möge sich das bei allen Gotteskindern in den mir anvertrauten Ländern sowohl durch Erstarkung des Einsseins untereinander und nach oben, wie auch in Wachstum und Ausreifung der Seele auswirken.
Zahlreich und vorwiegend positiv waren die Echos, welche uns jeweils aus den verschiedenen Gemeinden und Bezirken übermittelt wurden. So soll uns auch im kommenden Jahr ein Motto begleiten, das die Bestrebungen und Entwicklungen der Vorjahre unterstützt und ergänzt.

Das Jahresmotto für 2008 lautet: „Ein Herz und eine Seele.“

Wir alle wollen das verheissene Glaubensziel erreichen. Wir wissen, dass das kein Spaziergang ist; der Weg zu diesem hohen Ziel ist steil und dornig und deshalb nicht mühelos zu gehen. Es fällt uns jedoch viel leichter, wenn wir diesen Weg eines Sinnes miteinander gehen können. Wie soll das vor sich gehen? Indem wir in grosser Glaubensüberzeugung, mit Achtung, Liebe und Wertschätzung dem Nächsten gegenüber unseren Beitrag zu einer aktiven und lebendigen Gemeinschaft leisten. Dazu wollen wir auch unsere schönen „Kraftquellen“ nutzen. Ich denke da z.B. an:

  • unsere Kinder, für welche wir noch mehr tun wollen, damit sie ein starkes Glaubensfundament erhalten
  • unsere Jugendlichen, die bereits heute schon in vielen Gemeinden als starke Säulen mitwirken und ihren wertvollen Beitrag leisten.
  • unsere Musizierenden, die einem Leitsatz folgen: „Singen macht Freude - stimmt mit ein!“

Lasst uns „Ein Herz und Seele“ im Jahre 2008 als unser Motto leben, darin wachsen und zunehmen und miteinander dem Tag der Wiederkunft des Sohnes Gottes entgegengehen. Ich wünsche allen Vorstehern, Amtsträgern, Führungs- und Lehrkräften, dass sie in den Anvertrauten das Feuer der Liebe und der Freude entfachen können.
Ein speziell beauftragtes Gremium und unsere Gruppe für Öffentlichkeitsarbeit haben wertvolle Grundlagen zum Thema „Ein Herz und eine Seele“ erstellt, welche zur Unterstützung dienen sollen.
Mögen die vielen Impulse unsere Gemeinden und Bezirke beleben und uns im Glauben bestärken: „Unser Herr kommt gewiss.“
In Liebe mit euch verbunden grüsse ich euch herzlich, euer

Armin Studer

zur Seite GEDANKEN Bezirk Graz
zur Seite STRUKTUREN & ORGANISATION Bezirk Linz
zur Seite GESCHICHTE & ENTWICKLUNG Bezirk Tirol
zur Seite BESONDERE ANLAESSE Bezirk Salzburg
zur Seite LINKS & UPDATES Bezirk Wien
zur Seite GEMEINDEN & GOTTESDIENSTE Bezirk Vorarlberg
zur Seite KONTAKT & IMPRESSUM du&ich im Gespräch
zurück Ausgang