zur Seite kurz gesagt
Apostel Kainz in der Gemeinde Leibnitz
Mit dem Textwort aus Lukas 9, Vers 25 "Denn welchen Nutzen hätte der Mensch, wenn er die ganze Welt gewönne und verlöre sich selbst, oder nehme Schaden an sich selbst" brachte Apostel R. Kainz am 23. April 2006 den Geschwistern der Gemeinde Leibnitz eine Nutzenanalyse und neue Perpektiven:
Durch Verlust oder Mangel an Orientierung leidet auch das Selbstwertgefühl mancher Menschen in unserer Zeit. Nicht beachtet oder gar nicht geachtet bringt manche aus dem Gleichgewicht. Der Zöllner Zachäus – welcher nicht immer alles recht gemacht hatte – wusste um Jesus Bescheid. Um Beachtung zu erlangen stieg er auf einen Baum. Jesus kehrte in seinem Hause ein und brachte ihm Segen und damit Kräfte des Himmels.
Karl Lackner
zur Seite GEDANKEN
zur Seite STRUKTUREN & ORGANISATION Bezirk Linz
zur Seite GESCHICHTE & ENTWICKLUNG Bezirk Tirol
zur Seite BESONDERE ANLAESSE Bezirk Salzburg
zur Seite LINKS & UPDATES Bezirk Wien
zur Seite GEMEINDEN & GOTTESDIENSTE Bezirk Vorarlberg
zur Seite KONTAKT & IMPRESSUM du&ich im Gespräch
zurück Ausgang