zur Seite kurz gesagt
Einweihung der neuen Kirche in Leibnitz / Steiermark
Der 17. Juni .2007 wurde zu einem besonderen Tag und zum würdigen Abschluss des Umzuges an den neuen Standort in der Augasse 26. Viele hilfreiche Hände ermöglichten unter fachkundlicher Anleitung und Beratung die termingerechte Fertigstellung. So gestalteten Kinder und Jugendliche den Garten mit.
Nach einer besonderen Einstimmung am Vorabend mit Diashow und historischem Rückblick, wurde der Sonntag und der Einweihungsgottesdienst ein besonderer, bewegender Höhepunkt.
Apostel R. Kainz legte mit dem Textwort aus 2.Chronik 7, Vers 16 “So habe ich nun dies Haus erwählt und geheiligt, dass mein Name dort sein soll ewiglich und meine Augen und mein Herz sollen dort sein allezeit.” die Grundlage für die Zukunft. Möge jeder Besucher allezeit dies erleben.
Der Bürgermeister von Leibnitz, Herr Helmut Leitenberger und seine Gattin nahmen inmitten weiterer Ehrengäste an den Feierlichkeiten teil. In seiner Grußbotschaft der Stadtgemeinde brachte er bei der Überreichung eines Bildes den Wunsch zum Ausdruck “ihre Kirche möge immer wie eine Au wirken – erquickend und lebensspendend”. Zu näheren Erläuterung : Standort der neuen Kirche ist am Rande der Au. Die Adresse unterstreicht dies.
Der breiteren Öffentlichkeit soll im Herbst 2007 die Möglichkeit zum Kennenlernen des neuen Gebäudes der Neuapostolischen Kirche geboten werden.
Karl Lackner
zur Seite GEDANKEN
zur Seite STRUKTUREN & ORGANISATION Bezirk Linz
zur Seite GESCHICHTE & ENTWICKLUNG Bezirk Tirol
zur Seite BESONDERE ANLAESSE Bezirk Salzburg
zur Seite LINKS & UPDATES Bezirk Wien
zur Seite GEMEINDEN & GOTTESDIENSTE Bezirk Vorarlberg
zur Seite KONTAKT & IMPRESSUM du&ich im Gespräch
zurück Ausgang