zur Seite kurz gesagt
2007 in Kroatien und Slovenien
Ein Jahr voller Höhen und Tiefen...
Noch ganz erfüllt von dem Besuch unseres Bezirksapostels A. Studer Anfang Dezember in Zagreb blicken wir auf das Jahr 2007 dankbar zurück.

Viel gemeinsam Erlebtes hat uns Geschwister im Bezirk im vergangenen Jahr noch fester zusammen wachsen lassen.
Obwohl wir nur Wenige sind, trägt doch jeder Einzelne, je nach seinen Fähigkeiten viel zum Gemeindeleben bei.
Dass an den Wochentag-Gottesdiensten nur wenige Geschwister teilnehmen können, liegt vor allem daran, dass unsere Geschwister so verstreut wohnen. Aber auch die verschiedenen Arbeits-und Schulzeiten (nachmittags von 14.00 – 20.00 Uhr) verhindern den Besuch unserer jungen Geschwister in den Abendgottesdiensten.

Die Mitgliederzahl in den Gemeinden blieb fast konstant bei 148 Personen in 87 Familien, darunter 15 Kinder (im Alter bis 14 Jahren) und 133 Erwachsene. 71 Personen sind in den Gemeinden aktiv tätig. Die Anzahl von Geschwistern, die sich zurückgezogen haben und keine Ansprache mehr wünschen beläuft sich auf insgesamt 77 Personen. Der Bezirk Kroatien wird von nur 5 Amtsbrüdern betreut (1 Bezirksältester, 3 Priester sowie 1 Diakon gehörten am Ende des Jahres 2007 zum Kreis der Seelsorger in den 5 Gemeinden und 6 Stationen).
Soviel zu den statistischen Zahlen des Bezirkes.
Was ist nun geschehen in diesem Jahr?
Januar /Februar

Für den Bezirk Kroatien gilt ab 1. Januar 2007 die Neuregelung, dass die administrative Betreuung des Landes Kroatien und Sloweniens durch Bez. Ev. Jürgen Müller aus Wien erfolgt.
Senioren:
Am 1. Januar feiert Schwester Ivka Vinkovic aus der Gemeinde Zagreb ihren Geburtstag, der im Anschluss an den Gottesdienst mit der ganzen Gemeinde gebührend gefeiert wurde.

Kinder/Jugend:
Nach den Weihnachtsfeiertagen finden die Gottesdienste wieder wie gewohnt jeden Sonntag und wochentags in allen Gemeinden statt. Ebenso der Unterricht und die Chorproben. Mit viel Elan und neuer Kraft laufen schon die Vorbereitungen auf den Apostelgottesdienst im Februar in Kroatien.

Anfang Februar besucht Apostel R. Kainz die Gemeinden in Kroatien und Slowenien, wobei er am 8. Februar in Varazdin ist, am 9. Februar in Zagreb, am 10. Februar einen Gottesdienst in Ljubljana und am 11. Februar einen Gottesdienst in Maribor hält.

In Darda erblickt Danijel Bogdan nach langem Warten am 27. Februar 2007 die Welt. Er ist das vierte Kind des Diakons Slobodan Bogdan.

März - April ->
Christa Sosa
zur Seite GEDANKEN
zur Seite STRUKTUREN & ORGANISATION Bezirk Linz
zur Seite GESCHICHTE & ENTWICKLUNG Bezirk Tirol
zur Seite BESONDERE ANLAESSE Bezirk Salzburg
zur Seite LINKS & UPDATES Bezirk Wien
zur Seite GEMEINDEN & GOTTESDIENSTE Bezirk Vorarlberg
zur Seite KONTAKT & IMPRESSUM du&ich im Gespräch
zurück Ausgang