zur Seite kurz gesagt
“Viva la Musica” - 3.000 Euro Spende der Neuapostolischen Kirche beim Benefizkonzert im Minoritenkloster Wels
Zum vierten Mal veranstaltete der Chor der Neuapostolischen Kirche am 5. Mai 2007 im Minoritenkloster Wels ein Benefizkonzert zugunsten des Sozialfonds der Stadt Wels.
Mehr als 150 Besucher erlebten ein abwechslungsreiches Programm weltlicher und geistlicher Chormusik aus vier Jahrhunderten. Es wurden unter anderem Werke von Felix Mendelsohn Bartholdy, Johann Sebastian Bach und Joseph Haydn sowie auch Gospels und Spirituals vorgetragen.
Die Darbietungen des 40-köpfigen Chores unter der Leitung von Frithjof Tomusch wurden von Instrumentaleinlagen von Ching-Ling Forstner, Klavier und Andreas Bleckenwegner, Oboe aufgelockert.
Zum Ausklang des Konzertes bewegten russische Klänge in Sergej Rachmaninows Werk „Selig sind die nicht wandeln im Rat der Gottlosen“ besonders die Herzen der Zuhörer.
Für die Stadt Wels nahm Stadträtin Silvia Huber am Konzert teil. Ihr wurde die Spende der Neuapostolischen Kirche für den Krisen- und Sozialfonds der Stadt Wels in der Höhe von Euro 3.000,-- durch Bischof J. Bleckenwegner übergeben.
Peter Schachinger
zur Seite GEDANKEN Bezirk Graz
zur Seite STRUKTUREN & ORGANISATION
zur Seite GESCHICHTE & ENTWICKLUNG Bezirk Tirol
zur Seite BESONDERE ANLAESSE Bezirk Salzburg
zur Seite LINKS & UPDATES Bezirk Wien
zur Seite GEMEINDEN & GOTTESDIENSTE Bezirk Vorarlberg
zur Seite KONTAKT & IMPRESSUM du&ich im Gespräch
zurück Ausgang