zur Seite kurz gesagt
Tage der Gemeinschaft im Kirchen-Bezirk Linz
Große Segenstage erlebten die neuapostolischen Glaubens-Geschwister im Bezirk Linz vom 12. - 16. September 2007. Neben vielen Besuchen, die von Apostel R. Kainz und Bischof J. Bleckenwegner gemacht wurden und viel Freude auslösten, hielt der Apostel besondere Feststunden. So war am Mittwoch Abend in der Gemeinde Ried ein Bibelabend angesetzt, in dem Apostel Kainz den Aufbau und die Inhalte der Offenbarung des Johannes erläuterte.
Am Donnerstag Nachmittag dienten der Apostel, der Bischof und der Bezirksälteste den Senioren des Bezirkes in der Kirche Wels in einem Gottesdienst, welcher mit anschließendem Zusammensein bei Kaffee, Kuchen und Brötchen ausklang.
Am Abend des Donnerstages versammelte der Apostel noch die Amtsträger des Kirchen-Bezirks und ihre Gattinnen zu einem Zusammensein, in dem über das Thema: „Spannungsfeld Familie – Beruf – Amtstätigkeit“ intensiv diskutiert wurde.
Für den Freitag war ein Gemeindeabend in der Gemeinde Steyr vorgesehen, der unter dem Thema stand: „Gedanken zum Jahresmotto: Lebendige und freudige Gemeinden – Was soll ein Gast erleben, wenn er unsere Gottesdienste besucht“.
Der Samstag galt dem Jubiläum: „25 Jahre Kirche Linz-Prechtlerstrasse“. Zu Mittag wurde zum Grillen eingeladen, am Nachmittag fand ein Gemeindenachmittag statt, in welchem Fotos mittels einer Powerpointpräsentation über die vergangenen 25 Jahre die Glaubens-Geschwister erfreuten.
Anschließend erzählte Apostel Kainz heitere, besinnliche und ernste Erlebnisse unter dem Titel: „Alles im Leben, das Große und Kleine, in dem Lichte der Gnade zu sehen.“
Am Sonntag diente der Apostel zunächst den Geschwistern der neuapostolischen Gemeinden Linz und Urfahr um 9:00 Uhr in einem Gottesdienst.
Um 11:00 Uhr erlebten dann die Kinder des Kirchen-Bezirkes Linz mit ihren Eltern und Lehrern einen Kindergottesdienst.
In der Zwischenzeit hatten fleissige Helfer den Griller angeheizt und gleich nach dem Gottesdienst konnten alle Teilnehmer die herrlichen Grillwürstchen und Koteletts mit diversen Salaten verspeisen. Zudem waren noch Kuchen, Kaffee und diverse Getränke für die Kindergottesdienstteilnehmer vorbereitet.
Den Nachmittag verbrachten die Kinder mit ihren Betreuern auf dem nahe gelegenen Lissfeld, einer Sportanlage der Stadt Linz, wo die Kinder je nach Alter, Lust und Laune bei schönstem Wetter Minigolf, Volleyball, Fußball spielen konnten. Auch für die Kleinen waren kindgerechte Spiele angeboten.
Bei allen Beteiligten lösten diese wunderschönen Tage der Gemeinschaft große Freude und Begeisterung aus.
Reinhard Paukner
zur Seite GEDANKEN Bezirk Graz
zur Seite STRUKTUREN & ORGANISATION
zur Seite GESCHICHTE & ENTWICKLUNG Bezirk Tirol
zur Seite BESONDERE ANLAESSE Bezirk Salzburg
zur Seite LINKS & UPDATES Bezirk Wien
zur Seite GEMEINDEN & GOTTESDIENSTE Bezirk Vorarlberg
zur Seite KONTAKT & IMPRESSUM du&ich im Gespräch
zurück Ausgang