zur Seite kurz gesagt
Kirchbichl feiert Weihnacht
Die Weihnachtsfeier der neuapostolischen Gemeinde Kirchbichl am Sonntag, dem 16. Dezember 2007 war von einem Generationswechsel bei den Organisatoren geprägt. Mit viel Einsatz wurde vor allem ein selbstverfasstes Krippenspiel aufgeführt.
Die Hirten sind auf dem Weg zur Krippe, angeführt vom „kleinen Hirten“ (Thomas Popp)....

Es begegnen ihnen eine Reihe von armen Leuten, denen der kleine Hirte die meisten seiner
Geschenke für das Jesuskind schenkt
Plötzlich taucht der große Räuber (Dieter Popp) auf. Hungrig will er den Hirten berauben. Als der aber seinen knurrenden Magen hört, schenkt der Hirte ihm alles Essen. Der Räuber ist beschämt, dass er beschenkt wird.
An der Krippe angekommen, hat der Hirte nur noch den großen Räuber mit. Dieser wird freundlich aufgenommen und wird von seinem rauen Wesen bekehrt...
Eine Klangerzählung, wie die Weisen das Kind finden.
Der Vorsteher mit einer Weihnachtsgeschichte. Priester Thomas Popp mit seiner Geschichte vom misslungenen Schokoladeweihnachtsmann.
Die Kinder haben heuer den Senioren einen besonderen Adventkalender gebastelt. Auf einer Stange sind 23 Säckchen mit kleinen Bastelein befestigt. Das 24. Fenster am Adventkalender ist eine goldene Kugel, die von den Kindern in der Weihnachtsfeier verteilt wird.
Nachdem die Gemeinde zum Schluss gemeinsam das Lied von der Stillen Nacht gesungen hatte, gings zur gemeinsamen Weihnachtsjause.
Klaus Schüller / Gert Rangger
zur Seite GEDANKEN Bezirk Graz
zur Seite STRUKTUREN & ORGANISATION Bezirk Linz
zur Seite GESCHICHTE & ENTWICKLUNG
zur Seite BESONDERE ANLAESSE Bezirk Salzburg
zur Seite LINKS & UPDATES Bezirk Wien
zur Seite GEMEINDEN & GOTTESDIENSTE Bezirk Vorarlberg
zur Seite KONTAKT & IMPRESSUM du&ich im Gespräch
zurück Ausgang