zur Seite kurz gesagt
In drei Tagen quer durch Österreich -
Bezirksapostel Armin Studer in Innsbruck
Erste Station einer Reise von Bezirksapostel Armin Studer in die Kirchenbezirke Tirol, Salzburg, Linz, Wien und Graz war am Freitag, dem 11. Jänner 2008 die Kirche Innsbruck, wo er einen Gottesdienst für den Kirchenbezirk Tirol hielt. In seiner Begleitung waren die Apostel Markus Fehlbaum, Orando Mutti, Erhard Suter, Rudolf Kainz und Bischof Josef Bleckenwegner.
Seinem Dienen legte der Bezirksapostel dabei das Wort aus Psalm 55,23 zugrunde: “Wirf dein Anliegen auf den Herrn; der wird dich versorgen und wird den Gerechten in Ewigkeit nicht wanken lassen“.
Besonderen Wert legte der Bezirksapostel darauf, daß auch wir alle Sorgen und Gebete auf den Herrn "werfen". Dazu brachte er ein Beispiel: "Wenn man einen Stein auf das andere Ufer eines Stromes werfen will, braucht es Kraft. Sonst versinkt der Stein in der Tiefe des Wassers". Genau so ist es wichtig, daß die Gebete, die wir auf den Herrn werfen, den lieben Gott erreichen.
Die Apostel Fehlbaum, Mutti und Suter dienten in diesem Gottesdienst mit.
Gert Rangger / Gerhard Schlechter
zur Seite GEDANKEN Bezirk Graz
zur Seite STRUKTUREN & ORGANISATION Bezirk Linz
zur Seite GESCHICHTE & ENTWICKLUNG
zur Seite BESONDERE ANLAESSE Bezirk Salzburg
zur Seite LINKS & UPDATES Bezirk Wien
zur Seite GEMEINDEN & GOTTESDIENSTE Bezirk Vorarlberg
zur Seite KONTAKT & IMPRESSUM du&ich im Gespräch
zurück Ausgang