zur Seite kurz gesagt
zur Seite GEDANKEN
Bezirk Graz
zur Seite STRUKTUREN & ORGANISATION
Bezirk Linz
zur Seite GESCHICHTE & ENTWICKLUNG
Bezirk Tirol
zur Seite BESONDERE ANLAESSE
Bezirk Salzburg
zur Seite LINKS & UPDATES
zur Seite GEMEINDEN & GOTTESDIENSTE
Bezirk Vorarlberg
zur Seite KONTAKT & IMPRESSUM
du&ich im Gespräch
zurück
Ausgang
Bezirksgottesdienst mit Apostel Kainz in Wien-Penzing mit dem besonderem Thema "Eltern"
Zu Beginn des Gottesdienstes ging Apostel R. Kainz auf das vom Bezirkschor vorgetragene Lied "Ziehe deine Schuhe aus, denn der Ort wo du stehst ist heilig!" ein und stellte der versammelten Gemeinde die Frage, ob sich jeder dessen bewusst sei, dass wir an diesem Ort mit Gott über "Alles" reden dürfen. Mose hatte damals an jenem heiligen Ort den Auftrag empfangen, das Volk Gottes zu führen. Eltern, Lehrer und Amtsträger sollten sich ihrer Führungsaufgabe gegenüber den Kindern bewusst sein.
Der Apostel fragte sich und alle Anwesenden, ob jeder wohl Jesus genug Raum in sich gäbe. Ist jedem bewusst, dass wenn Jesus führt,am Ende alles gut wird, auch wenn es zwischendurch oftmals nicht den Anschein hat.
Im weiteren Verlauf des Gottesdienstes stellte Apostel Kainz die Elternbroschüre "Gedanken zur Kindererziehung, vom Babyalter bis zur Partnerwahl" vor und zitierte einige Stellen daraus.
Interessierte können diese Broschüre mit dem Titel "Gedanken zu Partnerschaft und Ehe" beim Verlag F. Bischoff unter der Artikelnummer 7610 bestellen.
In diesem Gottesdienst setzte Apostel Kainz drei Brüder ins Diakonenamt ein.
Felix Hutter